access

30. August 2019

#113 – Was ist eigentlich ein TAP?

Kontakt: Ingo Lücker, ingo.luecker@itleague.de Die Abkürzung TAP steht für Test Access Point (auch als Testzugangspunkt bezeichnet) Hierbei handelt es sich um ein Hardwaregerät, dass an einer bestimmten Stelle im Netzwerk installiert wird, um den Datentraffic zu überwachen. Test Access Points wurden entwickelt, um den gesamten Datenverkehr transparent, schnell und ohne Beeinträchtigung einer aktiven Netzwerkleitung bereitzustellen sowie verschiedene Monitoring Anwendungen und Analysezwecken durchführen zu können. Warum braucht man einen Netzwerk-TAP? Grundsätzlich gibt es viele verschiedene Methoden, um Zugang zum Netzwerk zu erhalten. Mittels eines SPAN-Ports in einem Switch oder eines in-line Anschlusses eines Überwachungsgeräts in einem Netzwerk. Allerdings sind beide dieser […]